„Von guten Mächten treu und still umgeben, behütet und getröstet wunderbar.

So will ich diese Tage mit euch leben und mit euch gehen in ein neues Jahr.

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag.

Gott ist mit uns an jedem neuen Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.“

 

Lösen wir die Worte und Klänge ab von der Vergangenheit und binden wir die Zeilen an unser Jetzt, so geben sie uns erneut Hoffnung und Zuversicht.

Hoffnung und Zuversicht lassen sich nicht nur erdenken. Wir alle gehen in ein völlig NEUES, nie dagewesenes JAHR und in ein VÖLLIG NEUES LEBEN.

Wir alle betreten eine neue Welt, eine Welt voller Nähe, erfüllt von Herzensliebe und Herzenswärme, Verständnis, eine Welt voller Umarmungen und reich an Güte.

Gott schaut uns schon lange zu. Und ER war nicht mehr zufrieden mit dem, was ER sah.

Die Menschen lebten weder nach SEINEM PLAN, noch holten sie ihre Lebenskraft in ihren Herzen ab. SEINE KINDER vegaßen sich selbst, sie vergaßen, die Gesundheit an die erste Stelle zu setzen, sie vergaßen, Rücksicht, Vorsicht, Umsicht, und sie vergaßen, für all die vielen kleinen und großen Gaben, danke zu sagen.

Unser Schöpfer hat sehr lange geweint, der ganze Himmel hat geweint. Nun ist ER in die Handlung übergegangen. SEINE Kinder wollten nicht hören, nun müssen sie fühlen. Dann, nur dann, wie wir alle erkennen dürfen, geschieht Wandel.

Gottes Plan für unsere Erde ist ein wunderbarer.

GOTT SPRICHT:

„ICH brauche euch in vollem Atemvolumen, nämlich in 7 Litern. Erfüllt euch mit der Kraft des Lebens. Lasst euch nicht in die Bodenlosigkeit ziehen. Denn dies geschieht den geschrumpften Seelen. Atem = Odem = Seele soll in euren Zehenspitzen kribbeln, eure schweren Nacken befreien und eure Häupter in Licht hüllen.

MEINE KINDER, ihr dürft nicht zulassen, dass euch die Luft ausgeht. Geht langsam, fühlt eure Schritte, nehmt eure Herzen mit auf euren Weg. Ohne belüftetes Herz zu leben heißt, ein Leben außerhalb MEINES PLANS zu kreieren. Diese Existenzen brauche ICH nicht.

Ihr alle seid auf die Erde hinab gestiegen, um MEINEN PLAN zu erfüllen. So viele von euch, machen ihr eigenes Ding.

Jeden Morgen, wenn ihr erwacht, wünsche ICH, der ICH EUER GOTT und SCHÖPFER BIN, dass eure ersten Gedanken danken. Eure zweiten Gedanken, so erbitte ich, sollen lauten: „Herr, was brauchst Du heute von mir? Wie kann ich DIR dienen? Was darf ich heute zur Verbesserung DEINER ERDE beitragen?“ Eure dritten Gedanken ergeben sich aus reiner Liebe zu MIR: „HERR, DEIN WILLE GESCHEHE!“

Und ICH sage euch, MEINE Kinder, es fällt euch Segen, reicher Segen zu, wenn ihr nicht eurem Ego dient, sondern die Erde liebt und sie mit euren edelsten Kräften zu einem besseren Planeten macht. Erhebt eure Häupter, lasst euch nicht mehr für Geld drücken, lasst eure Kräfte nicht mehr missbrauchen, zahlt nicht mehr mit eurer seelischen Gesundheit.

ICH beschenke euch mit einer Liebe, wie ihr sie noch nie erlebt habt.

ICH erfülle eure Herzen täglich mit einem Himmelshauch, den ihr noch nie zuvor eingeatmet habt.

ICH lasse MEIN LICHT in euch leuchten, und in diesem MEINEM LICHT werdet ihr erkennen, welchen Weg ICH für euch, meine geliebten Gotteskinder, vorgesehen habe.

Ihr werdet MEINE Absicht schon bald erkennen. ICH habe Vieles einstürzen lassen, um euch mit eurer Kraft vertraut zu machen. ICH gebe euch unermessliche Kraft für den Wiederaufbau, der ganz unten, im Kleinen, beginnt.

ICH verbinde eure Herzen und eure Seelen untereinander in einer Intensität, wie ihr sie nie zuvor erlebt habt. All die Trennungen, die ihr augenblicklich erlebt, benutze ICH, um euch allen schmerzlich bewusst zu machen, was ihr in eurem euch zerstörenden Überfluss nicht mehr wahrgenommen habt. Ihr hattet das Wesentliche aus den Augen verloren, und ihr lenktet eure Aufmerksamkeit auf die falschen Götter, auf eure Güter.

ICH nehme euch Vieles weg, Ihr könnt nicht dem Vielen dienen. Dafür reichen eure Kräfte nicht aus. Da ICH EUER SCHÖPFER BIN, sehe ICH, was ihr wahrlich braucht. Im Wenigen findet ihr Dankbarkeit und Freude.

ICH wüsche MIR, euch in Dankbarkeit, Freude, Leichtigkeit und vor allem verbunden, zusammengehörig- glücklich zu sehen.

ICH BIN DIE LIEBE. Und ihr seid MEINE KINDER. Ohne Liebe lasse ICH euch nicht länger sein.

ICH erfülle euer aller Leben völlig neu.

Anstrengen müsst ihr euch schon selber, wirklich, mächtig anstrengen.

ICH freue MICH, eure Kräfte zu sehen. Ihr seid unermesslich stark!

 

Los gehts, das NEUE HAT BEGONNEN. SEID ALLE DABEI!

ICH brauche euch alle, die ICH euch auf die Erde gesandt habe!