Die Liebe steht über allem.

Die Herzensliebe versetzt Berge.

Sie heilt, und sie leuchtet uns den Pfad der Wahrheit aus. 

DIE WAHRHEIT MACHT DICH FREI - veritas liberabit vos - Johannesevangelium, Kap. 8, Vers. 32

 

Alle sagen sie gerade, wir sollen einen Virus bekämpfen. Als ob dies möglich wäre ohne Kampf = Krieg.

Kriege gibt es doch schon genug. Im Krieg erzeugen wir noch mehr Krieg. Das hat die kriegerische Energie so an sich.

 

Lasst uns Frieden schließen und uns über unsere Herausforderungen hinauswachsen.

Mensch, höre auf zu kämpfen. Kampf und Krieg richten sich immer "gegen" etwas oder "gegen" die Körperzellen. Heile die Zellen; nimm sie mit in Deinen inneren Frieden. Liebe jede einzelne Zelle.

LIEBT EUCH SELBST VON GANZEM HERZEN.

WO LIEBE IST, DA GIBT ES NUR HEILUNG.

DIE HERZENSLIEBE IST EIN SCHUTZMANTEL.

Darunter sind wir geborgen.

Der Frieden soll mit euch sein, und der Frieden möge in euren Kreisen leben. Strahlt Frieden aus.

Denkt nur noch:

"ICH BIN DER FRIEDEN IN PERSON.

ALLEN, DENEN ICH BEGEGNE, WÜNSCHE ICH DEN FRIEDEN IM HERZEN UND IM GEIST UND IN ALLEN SEINEN ZELLEN!"

"Wie im Kleinen, so im Großen. Wie innen so außen. Wie unten, so oben", dies ist ein Schöpfungsgesetz.

 

Ein von Liebe überfließendes Herz möchte trösten und Kraft spenden.

 Liebe ist gesund. Gerade jetzt braucht unser Gegenüber unsere Herzensnähe.

Unser golden strahlendes und friedvolles wärmendes Herz heilt die Mitmenschen.

 

Im Himmel gibt es keine "Erreger".

Der Himmel schüttet ausschließlich Beruhigung aus, lässt die Sonne auf uns scheinen und wärmt uns. 

Kommt zu euch selbst, in eure lichtvollen Herzen und in die Energie eurer vergoldeten Seelen hinein.

Kommt zu dem starken Menschen, der ihr in Wahrheit seid.

 

Liebet einander von ganzem Herzen, und schenkt einander Vertrauen - vertraut immer wieder neu.

 Gesundheit fängt im Frieden, im Geiste, an.

Vertrauen und Liebe geben den sicheren Boden, der hält und trägt.

"Bleibt im Hause des Herrn allezeit", so steht es geschrieben, "dann wird euch nichts geschehen".

 

Mein Herz ist voller Liebe, die jeden Menschen segnet, der diese Zeilen liest.

"Der Himmel, das Reich Gottes, das Reich der Liebe, ist inwendig in euch!"  (Lk 17,21)